Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Die Latte liegt einfach zu hoch

Logisch: Donald Trump schüttelt auch die Satiriker ab.

Es war ein Schnellschuss, den Booker-Preisträger Howard Jacobson („Die Finkler-Frage“) kurz nach der Präsidenten-Kür von Donald Trump riskierte. Und er tat gut daran, seine grimmige Satire als Märchen auszuweisen. Verfasst, wie Jacobson sagt, in einem „Zornesanfall des Unglaubens“. Aber gegen diesen Machtprotz ist auch im großen Satiriker- und Zynikergarten keinerlei Kraut gewachsen. Die krumme Latte liegt einfach zu hoch.

Bei Jacobson ist der machtgeile Protagonist Prinz Fracassus, sein Wortschatz ist ebenso begrenzt wie sein geistiger Horizont, seine Eitelkeit grenzenlos. Als Regent muss er aufmüpfige Bäcker bekämpfen. Via Twitter. Worauf sich der Buchtitel „Pussy“ bezieht, muss nicht extra hervorgehoben werden. Natürlich erweist sich der britische Autor als grandioser Ironiker, die Lektüre ist unterhaltsam –wäre da nicht die wenig märchenhafte Realität. WK

Die Latte liegt einfach zu hoch
Die Latte liegt einfach zu hoch
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.