Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Bregenz

Salon d’amour zum Thema Frauen

Schräge Performances beim Salon d'amour. Gerhard breitwieser

Schräge Performances beim Salon d'amour. Gerhard breitwieser

Der Salon d’amour, die legendäre Kunstlounge des aktionstheater ensembles, geht morgen am Freitag um 20.30 Uhr im Magazin 4 in Bregenz in die nächste Runde. Das Frühjahr 2018 steht laut einer Aussendung beim aktionstheater ensemble ganz im Zeichen von erstarrten Rollenklischees und ­neuen Rollenbildern.

Während sich das aktionstheater-Männerensemble bei der kommenden Uraufführung von „Die wunderbare Zerstörung des Mannes“ im Rahmen des Bregenzer Frühlings (Premiere 30. Mai) für 2000 Jahre Patriarchat entschuldigen wird, kommen beim Salon d’amour die Frauen zu Wort: Mit lauten und lyrischen Lesungen spannt sich der Bogen von feministischer Literatur über Geschichten von Teenager-Müttern und der Herdprämie bis hin zu Auszügen aus makabren Schundnovellen.

Musikalisch wird die Brücke von Chanson über Jazz zu Punk geschlagen – mit den Performerinnen Martha Laschkolnig und Silvia Spechtenhauser, Schauspielerin Michaela Bilgeri, Sängerin Nadine Abado, Künstlerin Ona B. sowie weiteren Überraschungsgästen.

Kartenreservierung unter karten@aktionstheater.at.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.