Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Ein Kammerspiel über den Stillstand

Christina Walker bei der Preisverleihung, mit Landesrat Chris­tian Bernhard (Bild rechts), und mit Carolyn Amann, die das Arbeitsstipendium erhielt (Bild links). Werner Micheli (3)

Christina Walker bei der Preisverleihung, mit Landesrat Chris­tian Bernhard (Bild rechts), und mit Carolyn Amann, die das Arbeitsstipendium erhielt (Bild links).

 Werner Micheli (3)

Interview. Christina Walker, die am Montag den Vorarlberger Literaturpreis 2018 erhielt, spricht über ihren Siegertext „Auto“.

Lisa Kammann

Worum geht es in Ihrem Text „Auto“?

Christina Walker: Ich glaube, es sind mehrere Themen, um die es in der Geschichte geht. Wenn Sie so wollen, ist es ein Kammerspiel mit einer etwas paradoxen Ausgangssituation: Ein Mann hat sich aus seinem Beruf als Vertreter verabschiedet und ist in sei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.