Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Absurder Klassiker als unpop-Stück

Günter Rainer und Juliane Gruner sind ab Dienstag in „Die Stühle“ zu erleben, genauso wie Wolfgang Pevestorf. Caro Stark

Günter Rainer und Juliane Gruner sind ab Dienstag in „Die Stühle“ zu erleben, genauso wie Wolfgang Pevestorf. Caro Stark

Diesmal inszeniert Stephan Kasimir mit dem Ensemble unpop ein Klassiker des absurden Theaters: „Die Stühle“ von Eugène Ionesco.

Von Lisa Kammann

Eigentlich ist die Gründungsidee des Theaterensembles unpop, moderne Stücke von zeitgenössischen Autoren auf die Bühne zu bringen, die in Vorarlberg noch nicht zu sehen waren. Nach Werken von Bonn Park („Das Knurren der Milchstraße“), Wolfram Lotz („Die lächerliche Finsternis“) und A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.