Magische Bilder von der Straße

Helen Levitt (1913–2009) war eine zentrale Protagonistin der „Street Photography“. Urbane Wirklichkeit verwandelte sie in ihren Bildern oft mit surrealem Witz.

Von Walter Titz

Der Bildband „A Way of Seeing“ ist ein Klassiker der Fotografiepublizistik. Helen Levitt veröffentlichte ihn erstmals 1965, später mehrmals in leicht veränderten Varianten. „A Way of Seeing“ enthält vor allem Fotos aus den 1940er-Jahren. Diese hauptsächlich in New York entstandenen Bi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area