„Ich habe einen großen Respekt vor Sara“

Rahel Jankowski beim Interview. Roland paulitsch (1)

Rahel Jankowski beim Interview. Roland paulitsch (1)

Interview. Rahel Jankowski spricht über ihre Rolle der Sara Sampson – und über ihren Weg ins ­Ensemble.

Von Lisa Kammann

Ein Bühnenklassiker feiert heute am Freitag am Vorarlberger Landestheater Premiere: „Miss Sara Sampson“ (1755) von Gotthold Ephraim Lessing. Der Inhalt: Miss Sara Sampson liebt Mellefont. Ihr Vater ist mit der Beziehung nicht einverstanden, deshalb flieht das Paar aus London. Auf der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.