dornbirn

aktionstheater ensemble beweist seine außerordentliche Qualität

Links Martin Hemmer in „Immersion“, rechts das Stück „Swing“. Gerhard Breitwieser (2)

Links Martin Hemmer in „Immersion“, rechts das Stück „Swing“. Gerhard Breitwieser (2)

Auch Teil zwei von „Vier Stücke gegen die Einsamkeit“ zeigt sich als kraftvolle Re-Inszenierung: die aufwändige Produktion und der Einsatz der Darsteller haben sich gelohnt.

In einem weiteren theatralen Kraftakt wurde am vergangenen Mittwoch der zweite Teil des aktionstheater-Werks „Vier Stücke gegen die Einsamkeit“ erstmals auf die Spielboden-Bühne gebracht. In „Immersion. Wir verschwinden“ und „­Swing. Dance to the right“ zeigte sich die außerordentliche Qualität des

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.