Porträts, die Opfern ein Gesicht geben

In der NS-Zeit ermordete Kinder, von links nach rechts im Uhrzeigersinn: Erdmann Schmidt, Mimi Kovacz und Herbert Baumgartner: Er wurde nur zwei Jahre alt. Ferdinand Neumüller (1)/Bildrecht Wien (2)

In der NS-Zeit ermordete Kinder, von links nach rechts im Uhrzeigersinn: Erdmann Schmidt, Mimi Kovacz und Herbert Baumgartner: Er wurde nur zwei Jahre alt.

 Ferdinand Neumüller (1)/Bildrecht Wien (2)

Manfred Bockelmann zeigt im Bildraum ­Bodensee berührende Porträts aus der Reihe „Zeichnen gegen das Vergessen“.

Von Lisa Kammann

Es ist ein beklemmendes Gefühl, das derzeit den Besucher des Bildraum Bodensee ereilt. Manfred Bockelmann, der 1943 in Klagenfurt geborene Bruder von Udo Jürgens, stellt in der Bregenzer Galerie Porträtzeichnungen von Kindern aus, die im Zweiten Weltkrieg den Nationalsozialisten zum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.