Abschied von Roventas „Peter und Paula“

Oben: Angelo Roventa vor der Kirche St. Peter. Unten: Nach und nach werden die Stämme zersägt und abtransportiert. Klaus Hartinger (3)

Oben: Angelo Roventa vor der Kirche St. Peter. Unten: Nach und nach werden die Stämme zersägt und abtransportiert. Klaus Hartinger (3)

Das Projekt „Peter und Paula“ ist Geschichte. Die Baumstämme sollen für einen sozialen Raum weiterverwendet werden.

Von Lisa Kammann

Abschied nehmen hieß es am Freitag in Andelsbuch, und zwar von dem Turm, der sich seit September zum Kirchturm der Gemeinde gesellte. Gut drei Monate war die über 30 Meter hohe Installation des Architekten Angelo Roventa zu sehen. Das Werk „Peter und Paula“ sollte einerseits die alte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.