Zeichnungen eines wilden „Strichlers“

Genaues Hinsehen ist bei Tone Finks Zeichnungen gefragt. Kleines Bild links: Der Künstler bei der Vernissage.   Galerie.Z (3)

Genaues Hinsehen ist bei Tone Finks Zeichnungen gefragt. Kleines Bild links: Der Künstler bei der Vernissage.   Galerie.Z (3)

Zeichnungen aus vier Jahrzehnten zum 75. Geburtstag von Tone Fink sind in der Galerie.Z zu sehen.

Von Wolfgang Ölz

Die Galerie.Z hat sich bekanntermaßen dem landläufig unterschätzten Medium Zeichnung verschrieben. Definiert wird die Kunstform nach klassischer Auffassung als das Abbild eines Motivs, das vereinfachend mit Linien und Strichen dargestellt wird. Dagegen arbeitet die Malerei vordergrün

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.