Keiner bleibt ungeschoren

John Niven zerlegt erneut die Unterhaltungsbranche.

Wenn John Niven in die Tasten hämmert, bleibt kein Stein auf dem anderen. Gut denkbar ist es, dass der schottische Autor, der sich einst auch als Musiker versuchte, jeden Morgen mit Salzsäure gurgelt. Auch in seiner dritten, tiefschwarzen Satire zerlegt er nicht nur die Unterhaltungsindustrie nach S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area