Die Frau des Nobelpreisträgers

Abrechnung mit feiner Ironie

Glenn Close und Jonathan Pryce harmonieren großartig als ambivalentes Ehepaar.

In „Die Frau des Nobelpreisträgers“ erzählt Björn Runge die Geschichte von Joan (Glenn Close) und Joe Castleman (Jonathan Pryce), einem Intellektuellen-Ehepaar. Joe gilt als einer der bedeutendsten US-amerikanischen Gegenwartsliteraten und sonnt sich gerne im Glanz der eigenen Bedeutung. Joan steht

Artikel 70 von 109
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.