mailand/wien

Zweiter Platz für Österreichs Beitrag

Für das Wiener Designstudio EOOS läuft es – mit seiner neu gestalteten Toilettenmuschel zur Urinseparierung. Der österreichische Beitrag auf der XXII. Triennale in Mailand wurde nun mit dem zweiten Platz der Länderbeiträge geehrt. Das vom MAK kuratierte Projekt zeigt als Installation, wie mittels Ur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.