„Kanton Übrig“ damals und heute

Unterhalten wird das Publikum von den zwei kurzweiligen Stücken. Nur die Motivation dieses Doppelabends bleibt im Dunkeln. Anja Köhler (2)

Unterhalten wird das Publikum von den zwei kurzweiligen Stücken. Nur die Motivation dieses Doppelabends bleibt im Dunkeln.

 Anja Köhler (2)

Doppelabend am Landestheater: stellenweise witzig, richtig schlau wird der Zuschauer daraus nicht.

Von Lisa Kammann

Die Volksabstimmung im Mai 1919 zum von vielen Vorarlbergern gewünschten Beitritt zur Schweiz sollte der inhaltliche Ausgangspunkt jener zwei Stücke sein, die am vergangenen Freitag am Vorarl­berger Landestheater uraufgeführt wurden. Viel blieb von diesem Thema schlussendlich nicht ü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area