Ein Raum, der Räume zusammenführt

Bernd Oppl zeigt im Kunstraum Dornbirn seine Installation „Hidden Rooms“.

Bernd Oppl zeigt im Kunstraum Dornbirn seine Installation „Hidden Rooms“.

Die Installation „Hidden Rooms“ von Bernd Oppl wirkt auf den ersten Blick simpel. Darin gibt es aber viel zu entdecken.

Von Lisa Kammann

Es ist eigentlich eine Karaoke-Party mit allem was dazugehört: ein Bildschirm, auf dem der Songtext zum Mitsingen läuft, Lautsprecher, eine Sitzgelegenheit mit einem Tisch auf dem Getränke stehen, ein Aschenbecher, eine Fernbedienung. Nur Leute sind keine da, denn in den Arbeiten von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.