Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

„Der Wolf ist uns in gewisser Weise ähnlich“

Johann Elias Ridinger (1698–1767): „Wolfsgesichter“, 1742, Kupferstich auf Vergé (rechts). Ein Werk aus der Sammlung von Burghart Häfele (oben). Häfele, Ölz

Johann Elias Ridinger (1698–1767): „Wolfsgesichter“, 1742, Kupferstich auf Vergé (rechts). Ein Werk aus der Sammlung von Burghart Häfele (oben).

 Häfele, Ölz

Interview. Der Hohenemser Volkskundler Burghart Häfele beschäftigt sich seit vielen Jahren unter anderem als Grafiksammler mit dem Thema Wolf. Zehn seiner Arbeiten sind nun in einer Ausstellung in Köln zu sehen.

Von Wolfgang Ölz

Burghart Häfele arbeitet als Polizist, ist studierter Volkskundler, Hohenemser Heimatforscher, Bücherfreak und Kunstsammler und hat eine über die Landesgrenzen hinaus bedeutende Sammlung von Druckgrafiken zum Thema „Wolf“ zusammengetragen. Jetzt hat das Kölner Wallraf-Richartz-Museum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.