Bregenz

Ein Spiel von Kontrolle und Zufall

Gerhard Himmer im Bildraum Bodensee. Petra Rainer/Bildrecht, Wien 2019 (1)/Wolfgang ölz (1)

Gerhard Himmer im
Bildraum Bodensee.

 Petra Rainer/Bildrecht, Wien 2019 (1)/Wolfgang ölz (1)

Großformatige monochrome Bilder von Gerhard Himmer sind derzeit im Bildraum Bodensee zu sehen – gepaart mit einer Sound- und Videoarbeit von David Muth.

Der Bildraum Bodensee zeigt mit Gerhard Himmer (geboren 1969 in Salzburg, lebt in Wien) einen konkreten Maler, dem es um die Farbe an sich geht. Es handelt sich um große monochrome Bilder, mit denen in der Tradition von Paul Klee und Mark Rothko die Farbe selbst gefeiert werden soll. In seinen abstr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.