Düstere Schatten über der Seele

Tanz und Schauspiel in „Schatten“. Kleines Bild oben: Brigitte Walk in der Hauptrolle als eine Frau, die an Depressionen leidet. Mark Mosman (2)

Tanz und Schauspiel in „Schatten“. Kleines Bild oben: Brigitte Walk in der Hauptrolle als eine Frau, die an Depressionen leidet. Mark Mosman (2)

Das Tanz- und Texttheater „Schatten“ von ­Brigitte Knapp bedrückte und berührte bei der Premiere am Donnerstag im Alten Hallenbad.

Von Daniel Ongaretto-Furxer

Die Bühnengestaltung von Caro Stark ist opulent. Lange halbdurchsichtige Plastikvorhänge in zwei Reihen bilden eine Wand und werden von hinten beleuchtet. Am Anfang karikiert Vogelgezwitscher das sterile Bild, das an ein Spital oder auch an ein Schlachthaus erinnert. Drei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area