New York/Wien

Christoph Waltz feiert Regiedebüt bei Festival

Waltz’ Regiedebüt „Georgetown“ wird zum ersten Mal beim Tribeca Film Festival gezeigt. Er spielt auch selbst mit.

Mit dem Frühling in New York City kommt auch das jährliche Tribeca Film Festival, das heuer zum 18. Mal von 24. April bis zum 5. Mai veranstaltet wird. Das von Robert De Niro mitbegründete Festival umfasst in diesem Jahr 103 Langfilme, darunter eine noch nie da gewesene Version von Francis Ford Copp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.