Bludenz

Konzertierter Blick auf zeitgenössischen Tanz

„Intervall“.  Melanie Büchel

„Intervall“.  Melanie Büchel

„Intervall“, das neue Tanzufer-Stück, feiert am kommenden Freitag Premiere. Auch Objekte kommen zum Einsatz.

Die neue Produktion des Ensembles Tanzufer unter der Leitung von Ursula Sabatin wird an einem besonderen Ort aufgeführt. Die Fabrik Klarenbrunn, eine ehemalige Baumwollspinnerei in Bludenz, bietet den performativen Kontext für „Intervall“ – ein Stück für zwölf Tänzer. Ein architektonisch original er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area