Odysseus als Vorbild für Bregenzer Bürger

Regisseur Philip Jenkins realisiert in Bregenz ein besonderes Theaterstück. Lupi Spuma

Regisseur Philip Jenkins realisiert in Bregenz ein besonderes Theaterstück. Lupi Spuma

Interview. Im Theater Kosmos ist anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Bregenz mit Rieden-Vorkloster ein spezielles Theaterprojekt zu erleben. Regisseur Philip Jenkins erzählt von der Odyssee, und warum er sechs Bürger ihre Geschichte erzählen lässt.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

In „Odyssee – Ein Stück (über) Heimat“ werden sechs Bregenzer auftreten und ihre Geschichte erzählen. Wie haben Sie die Bürger ausgewählt?

Philip Jenkins: Einen Open Call konnten wir vermeiden. Wir haben dafür verschiedene Kanäle angezapft. Eine große Hilfe war das

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area