Ayka

Eine Mutter verlässt noch im Wochenbett ihr Neugeborenes und flieht allein durch die Stadt: „Ayka“ erzählt die erschütternde Geschichte einer jungen Kirgisin, die als illegale Hilfsarbeiterin in Russland lebt und wegen ihrer prekären Lage gezwungen ist, ihr Kind zurückzulassen. Es sind dramatische S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area