Figurenvielfalt und mehr im Kunsthaus

Links eine „Aluminiumfrau“. Oben Thomas Schütte vor dem „Dritten Tier“, das bereits von Besuchern als Selfie-Motiv eingeweiht wurde. Klaus Hartinger (2)

Links eine „Aluminiumfrau“. Oben Thomas Schütte vor dem „Dritten Tier“, das bereits von Besuchern als Selfie-Motiv eingeweiht wurde.

 Klaus Hartinger (2)

Thomas Schütte zeigt im KUB Skulpturen, Modelle, Aquarelle, Holzschnitte – und eine Bibliothek. ­Sehenswert.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Die Füße im Schlamm versunken, im Sockel verschwunden, die Hände nur angedeutet, die eine in die Hosentasche gesteckt, die andere eine Fahne haltend. Die großen Bronzeskulpturen von Thomas Schütte (geboren 1954), die auf dem Kornmarktplatz stehen, zeigen keine Sie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.