kompakt

München

Erben von jüdischem Paar erhalten Raubkunst zurück

Neun Nazi-Raubkunst-Werke wurden in München an die Erben eines jüdischen Ehepaares zurückgegeben. Der bayerische Kunstminister Bernd Sibler hat die Werke am Montag übergeben, welche 1938 von der Gestapo aus dem Besitz des Ehepaars Julius und S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.