Venedig

Kontroversen vor dem Festival

An Frauen auf dem roten Teppich wird es wohl nicht mangeln. Kleines Bild: Ob Roman Polanski nach Venedig kommt, ist ungewiss.  Reuters (1)/APA/AFP (1)

An Frauen auf dem roten Teppich wird es wohl nicht mangeln. Kleines Bild: Ob Roman Polanski nach Venedig kommt, ist ungewiss.  Reuters (1)/APA/AFP (1)

Zu wenig Frauen im Wettbewerb, Netflix-Filme und Roman Polanski sorgen im Vorfeld des Filmfes­tivals in Venedig für Diskussionen.

Am 28. August starten die 76. Filmfestspiele Venedig. Geboten werden wie üblich hochkarätige Filme, zahlreiche Filmstars werden sich ebenfalls wieder am Lido tummeln. Für Gesprächsstoff wird bereits im Vorfeld der Eröffnung gesorgt: Trotz der „MeToo“-Debatte ist die Anzahl an Regisseurinnen im Wettb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area