Rund 4800 Besucher beim Classic-Festival

Kian Soltani in Vaduz. A. Domjanic

Kian Soltani in Vaduz. A. Domjanic

Das viertägige Festival, bei dem auch der Vorarlberger Kian Soltani zu hören war, ist am Sonntag zu Ende gegangen.

Mit einer Mischung aus Percussion und Tanz endete am Sonntag die dritte Auflage des Vaduz-Classic-Festivals. „Rhythm in Motion“ von Maximilian Näscher und Robina Steyer begeisterte das Publikum im vollen Vaduzer-Saal. Es gab stehende Ovationen.

Rund 4800 Besucher verfolgten laut Veranstalter an den v

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area