Große Aufgabe bestens gemeistert

Die jungen Musiker und Musikerinnen beeindruckten und berührten. Marcel Mayer

Die jungen Musiker und Musikerinnen beeindruckten und berührten.

 Marcel Mayer

Zum vierten Mal hat sich die Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie unter Leitung von Christoph Eberle ein höchst anspruchsvolles Programm mit Beet­hovens Tripelkonzert op. 56 und der siebten Symphonie von Anton Bruckner erar­beitet.

Von Katharina von Glasenapp

neue-redaktion@neue.at

Nach der intensiven Probenwoche in Hohenems und ersten Konzerten in Schwarzenberg, im Festspielhaus Bregenz – wovon dieser Bericht handelt – und in der Tonhalle St. Gallen konzertieren die jungen Musikerinnen und Musiker der Quarta 4 Länder Jugendphil

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area