Albertina Wien

In 80 Bildern um das Sein

Maria Lassnig, „Woman Laokoon“, 1976.  Maria Lassnig Stiftung

Maria Lassnig, „Woman Laokoon“, 1976.  Maria Lassnig Stiftung

Morgen wäre Maria Lassnig 100. Die ­Wiener Albertina lädt in das einzigartige malerische Universum der 2014 verstorbenen Kärntner Malerin.

Von Walter Titz

neue-redaktion@neue.at

Im Klagenfurter MMKK ging gerade die Ausstellung „Lassnig – Rainer. Das Frühwerk“ zu Ende. Spannende Einblicke in das Schaffen der Malerin und des Malers, die einander 1947 kennen und lieben gelernt hatten. Zum 100. Geburtstag konzipierte die Albertina gemeinsam

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area