Wien

Staatspreis für Seiichi Furuya

Der 1950 in Japan geborene und seit 1973 überwiegend in Österreich lebende Fotograf Seiichi Furuya erhält den Österreichischen Staatspreis für künstlerische Fotografie. Die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 11. Oktober überreicht. Bisherige Preisträger waren Inge Morath, Franz Hubmann, E

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area