Franz Schubert einmal neu

Dieses Wochende steht Schubert im Zentrum der Pforte-Konzerte – hier im Pförtnerhaus Feldkirch. Musik in der Pforte

Dieses Wochende steht Schubert im Zentrum der Pforte-Konzerte – hier im Pförtnerhaus Feldkirch.

 Musik in der Pforte

„Musik in der Pforte“ widmet sich Franz Schubert – nicht ganz im Original, sondern „reloaded“. Ob ein so ewig gültiger und aktueller Komponist wie Franz Schubert einer solchen „Wiederauf­ladung“ bedarf?

Von Katharina von Glasenapp

neue-redaktion@neue.at

Für dieses Programm, das heute um 17 Uhr im Frauenmuseum in Hittisau wiederholt wird, hat François Poly, der Cellist und Kammermusikpartner von Klaus Christa im Epos:Quartett, die Klaviersonate G-Dur, D 894 und den Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ b

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area