„Dienen oder sich bedienen“

Voll besetzter Saal beim Philosophicum Lech am Freitag.Florian lechner/Philosophicum lech

Voll besetzter Saal beim Philosophicum Lech am Freitag.

Florian lechner/Philosophicum lech

Das Philosophicum Lech widmet sich wieder brisanten gesellschaftspoliti­schen Themen.

Von Martina Pfeifer Steiner

neue-redaktion@neue.at

Multidisziplinär und erlesen liest sich wie immer die Einladungsliste des wissenschaftlichen Leiters Konrad Paul Liessman für das philosophische Symposium. Elitär könnte der Beobachter vermutlich auch das Publikum nennen, das vier Tage lang hochkaräti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area