Jugendwerke zum Staunen

Das Apollon Musagète Quartett.   Schubertiade

Das Apollon Musagète Quartett.   Schubertiade

Zwei hochkarätige Konzerte waren am Donnerstag bei dem Schubertiadeblock im Markus-Sittikus-Saal zu erleben.

Von Katharina von Glasenapp

neue-redaktion@neue.at

Wieder konnte das Schubertiade-Publikum staunen über die Jugendwerke Franz Schuberts, die dieser als Schüler am Stadtkonvikt geschaffen hatte. So frisch, so kühn in der Harmonik, so aufbrechend in eine neue Ausdruckswelt sind sie, dass der Zuhörer dir

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area