Erfolgreiches Doppel-Debüt

Erstmals bei der Schubertiade: Fatma Said (r.).  Schubertiade

Erstmals bei der Schubertiade: Fatma Said (r.).  Schubertiade

Sopranistin Fatma Said begeisterte am Montag bei ihrem Schubertiade-Debüt. Am Abend sprang Annika Treutler ein.

Von Katharina von Glasenapp

neue-redaktion@neue.at

Am Montag gab die Sopranistin Fatma Said ihr überzeugendes Schubertiade-Debüt an der Seite des französischen Pianisten David Fray. Dieser musizierte auch gemeinsam mit seinem früheren Lehrer Jacques Rouvier vierhändig am Klavier. Abends gestalteten Ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area