Brecht und Weigel im virtuellen Raum

Claudia Renner spielt Helene Weigel. Kleines Bild: eine Zuschauerin mit Virtual-Reality-Brille.   Heinz Holzmann (2)

Claudia Renner spielt Helene Weigel. Kleines Bild: eine Zuschauerin mit Virtual-Reality-Brille.   Heinz Holzmann (2)

Nach „Diorama Bregenz“ ist ab Dienstag ein weiteres Projekt des Kollektivs Raum + Zeit zu erleben.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Nächste Woche steht eine weitere Produktion des Theaterkollektivs Raum + Zeit am Vorarlberger Landestheater auf dem Programm. „Ein bisschen anders“ als „Diorama Bregenz“ sei dieses Projekt, meint Regisseur Bernhard Mikeska in einem Gespräch. Ers­tens ist das Thema

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area