Ein epochaler Geniestreich

Sie erhält nachträglich den Literaturnobelpreis 2018: Olga Tokarczuk. Reuters

Sie erhält nachträglich den Literaturnobelpreis 2018: Olga Tokarczuk. Reuters

Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk taucht in „Die Jakobsbücher“ tief ein in die Geschichte von Jakob Joseph Frank. Monumental.

Von Werner Krause

Sie sind selten, aber es gibt sie. Jene Autorinnen und Autoren, die einen Sinn haben für Dinge und Geschichten, die anscheinend nicht von dieser Welt sind. Sie spüren die kleinsten Bewegungen im großen, komplizierten Körper der Welt. Sie entdecken Geschichten an gänzlich unvermutete

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area