Innsbruck

Flatz-Aktion zum Universitäts-Jubiläum

Flatz bei seiner Rede vor dem „Ehrenmal“.  Universität Innsbruck

Flatz bei seiner Rede vor dem „Ehrenmal“.  Universität Innsbruck

Flatz bearbeitete das „Ehrenmal“ vor der Universität Innsbruck und befreite es damit von veralteten Pseudo-Idealen.

Am gestrigen Freitag wurde die Festwoche anlässlich des 350-Jahre-Jubiläums der Universität Innsbruck eröffnet. Dabei wurde auch eine Intervention des aus Vorarlberg stammenden Künstlers Flatz enthüllt. Die Universität schrieb zuvor einen Wettbewerb aus, den Flatz gewann. In seiner Aktion bearbeitet

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area