Die Leichtigkeit des Steins

Hannes Ludescher zeigt Aquarelle und schwebende Steine im Vaduzer Kunstraum. Wolfgang Ölz (2)

Hannes Ludescher zeigt Aquarelle und schwebende Steine im Vaduzer Kunstraum. Wolfgang Ölz (2)

Zahlreiche schwebende Steine von Hannes Ludescher zieren derzeit den Kunstraum Engländerbau.

Von Wolfgang Ölz

neue-redaktion@neue.at

Hannes Ludescher hat 2017 in einer viel beachteten Schau im Atrium des vorarlberg museums seine berühmten schwebenden Steine, die eigentlich aus mit Papier umkleideten Haselruten bestehen, mit Aquarellen ausgestellt. Nun ist eine X-Large-Version der Bregenzer Sc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.