Kultur

Programmvielfalt im Bregenzerwald

20.08.2020 • 18:52 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Ein Konzert auf der Bergstation Baumgarten gibt es auch wieder. <span class="copyright">FAQ Bregenzerwald/Ian Ehm</span>
Ein Konzert auf der Bergstation Baumgarten gibt es auch wieder. FAQ Bregenzerwald/Ian Ehm

Am 1. September startet das FAQ Bregenzerwald.

Besondere Bedingungen herrschen heuer für Kulturveranstaltungen, so auch für die fünfte Ausgabe des „Forums mit Festivalcharakter“ FAQ Bregenzerwald. Auch das beliebte Format, unter dem von 1. bis 6. September Workshops, Vorträge, Diskussionen, Konzerte und Kulinarik angeboten werden, muss aufgrund der Corona-Pandemie mit beschränkten Besucherzahlen stattfinden – was wohl ein Grund ist, warum viele Veranstaltungen bereits ausverkauft sind. Tickets für einige Events können aber noch erstanden werden. Neben der Reduzierung der Ticketanzahl wurden heuer zum Teil größere Locations gewählt.

Solidarität

Die Veranstalter zeigten sich in einer Aussendung erfreut, dass die Reihe realisiert werden kann. „Das Jahr 2020 hat uns auch gezeigt, wie wichtig es ist, das Miteinander als Menschen, als Gesellschaft zu üben und zu kultivieren, damit es auch in schwierigen Zeiten trägt“, so Martin Fetz, der zusammen mit Matthias Felsner, Aurelia Batlogg-Windhager und dem Team von friendship.is das FAQ Bregenzerwald organisiert.

Verschiedene Formate bei verschiedenen Locations. <span class="copyright">Friendship.is/Ian Ehm</span>
Verschiedene Formate bei verschiedenen Locations. Friendship.is/Ian Ehm

Fragen zu Verantwortung, Solidarität und Engagement, Mental Health (mentale Gesundheit) oder auch Mobilität stehen heuer zur Debatte. Die Ereignisse von 2020 hätten viele Menschen „müde gemacht und ausgelaugt“, so Fetz. Neben der Möglichkeit zur Reflexion sollen beim Forum vor allem wieder „Potentiale für eine gute Zeit“ geschaffen werden. Zahlreiche renommierte Experten aus verschiedenen Bereichen, Literaten, Musiker, Handwerker und weitere Akteure sind eingeladen. Karten gibt es etwa noch für den „Gute Nacht?“-Workshop am Dienstag, den 1. September bei Mohr Polster. Am 3. September kann noch am Workshop „Hörst du mich?“ mit Stimmexperte Christian Reiner teilgenommen werden. Für denselben Tag gibt es zudem noch Karten für ein Gespräch und Konzert bei der Bergstation Baumgarten, unter anderem mit Attwenger.

FAQ Bregenzerwald, von 1. bis 6. September. Infos und Tickets: www.faq-bregenzerwald.com

Am Freitag sind die Musiker Benny Omerzell und Martin Eberle bei einem Rundgang zu erleben, im Werkraumhaus geht es in einem Gespräch um Tücken und Potentiale der Zusammenarbeit. Christian Seiler spricht mit Autor Felix Mitterer in der Tischlerei Dr‘ Holzbauer – auch hierfür gibt es noch Karten. Außerdem gibt es noch Plätze für Yoga mit Marcus Felsner am Samstag- und Sonntagmorgen, und für den „Was für die Ohren?“-Rundgang mit Stimm-Koryphäe Reiner. Weitere Programmpunkte am Sonntag, darunter eine Radrundfahrt und ein Stammtisch mit Kabarett, sind noch buchbar.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.