Rezepte Kochen mit Ulrike Hagen

Selbst gemachteGewürzbirnen

Jetzt im Herbst kommen die Wildgerichte auf den Tisch. Höchste Zeit, Gewürzbirnen einzukochen, um diese zu den leckeren Wildragouts, Rücken, Pasteten und vielem mehr zu servieren. Ulrike Hagen

Jetzt im Herbst kommen die Wildgerichte auf den Tisch. Höchste Zeit, Gewürzbirnen einzukochen, um diese zu den leckeren Wildragouts, Rücken, Pasteten und vielem mehr zu servieren. Ulrike Hagen

Zutaten:

Für 2 Weck-Gläser à 0,5 Liter (je nach Größe der Birnen)

8–10 feste aromatische Birnen

Saft von 2 Bio-Zitronen

1 Liter Wasser

400 g Zucker

2 Zimtstangen

3 Sternanise

6 Nelken

1 Vanilleschote

Zubereitung:

Die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem kleinen Löffel oder einem Parisienne-A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area