Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Investor für insolventen Buchkonzern Weltbild gefunden

München. Die insolvente deutsche Verlagsgruppe Weltbild hat einen rettenden Geldgeber gefunden. Vertreter des Münchner Finanzinvestors Paragon Partners bestätigten am Montag seinen Einstieg beim Buchkonzern und versprachen, auf die von den Beschäftigten befürchtete Zerschlagung zu verzichten.

Gemeinsam mit Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz wolle man die Sanierung des Konzerns mit noch mehr als 1000 Beschäftigten voranbringen, erklärte Paragon. Geiwitz bleibe stellvertretend für die Gläubiger mit 49 Prozent an Weltbild beteiligt. Ein Sprecher des Insolvenzverwalters wollte sich zunächst nicht äußern.

Weltbild Österreich war von der Insolvenz des Mutterkonzerns nicht betroffen – „die Geschäfte gehen normal weiter“, hieß es vonseiten Weltbild Österreich.

Geldhahn zugedreht

Weltbild war von der katholischen Kirche zu einem der größten Buchkonzerne Deutschlands aufgebaut worden, der – gemeinsam mit seinem früheren Partner Hugendubel – mit den Rivalen Thalia und Amazon um die Vorherrschaft kämpfte. Doch gegenüber dem US-Onlinehändler Amazon verlor Weltbild zunehmend an Boden. Die Augsburger mussten schließlich einräumen, das Tempo des digitalen Wandels in der Branche unterschätzt zu haben. Nach einem unerwartet hohen Verlust 2013 drehte die Kirche dem Konzern den Geldhahn zu.

Einem Insider zufolge will Paragon 20 Millionen Euro in eine neue Weltbild-Holding einbringen, an der auch Geiwitz für die Gläubiger beteiligt wird. Bei der Belegschaft, die von ehemals mehr als 6000 Mitarbeitern bereits kräftig ausgedünnt wurde, plane Paragon keine größeren Einschnitte mehr. Einzelne Anpassungen seien aber nicht ausgeschlossen. Das Filial-geschäft, um das viele Mitarbeiter gebangt hatten, solle als Teil des Kerngeschäfts erhalten bleiben.

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.