Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Traum ohne Erwachen

Dieses Mal sitzt der goldene Ring: Die Steiermark verlieh Arnold Schwarzenegger die höchste Auszeichnung des Landes.

Aus der Brusttasche ragte eine Zigarre. Ringsum die Weinberge des steirischen Sausals. Arnold Schwarzenegger, im Juli 70, genoss die Freiluftfeier, er nannte sie eine „ehrliche Party“, die erste zum Runden. Im Kreis einer handverlesenen Gratulantenschar, darunter Schulkollegen aus dem Heimatort Thal, erhielt der ruhmreiche Auslandssteirer in einer Buschenschank aus den Händen von LH Hermann Schützenhöfer und Michael Schickhofer den Ehrenring des Landes. Das goldene, 18-karätige Schmuckstück ist die höchste Auszeichnung, die das Bundesland vergibt. „Jetzt bist du ausdekoriert“, scherzte Schützenhöfer, Größen wie Karl Böhm, Klaus Maria Brandauer oder Nikolaus Harnoncourt hatten zuvor den Ring getragen. Flughöhe ist schon vonnöten. Was lag da näher als eine stimmige Überraschung für den Geehrten: Opus, kulturelles Ausfuhrgut, sang kabelfrei die Aufsteigerhymne „Flying High“, während Schwarzenegger gerührt an der Davidoff zog. Vergessen schienen in diesem Moment die Schatten um einen im Groll zurückgeschickten Grazer Ehrenring, weil der ferne Sohn nicht der Todesstrafe abschwor. Gestern sprach der Ex-Gouverneur vom Reichtum, beide Welten in sich vereint zu wissen. „Mein Leben ist ein Traum“, resümierte Schwarzenegger, „ich hoffe, dass ich nie aus ihm erwache.“ Hubert Patterer

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.