Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Der Prinz auf Friedensmission

Prinz William meldet sich für historische Visite im Nahen Osten an – doch zuerst wird er wieder Vater.

Es ist ein Besuch mit einigem historischen Gewicht: Prinz William (35) will im Sommer Israel, Jordanien und die Palästinensergebiete besuchen.

Es ist der erste offizielle Besuch eines Mitgliedes der britischen Königsfamilie in Israel seit der Staatsgründung 1948. Die Reise des Prinzen finde auf Wunsch der britischen Regierung statt, schrieb der Kensington-Palast auf Twitter. Die Rolle Williams darf durchaus als Friedensmission verstanden werden – denn begrüßt wird der Besuch gleichermaßen von Israel und den Palästinensern: „Das ist ein historischer Besuch, der erste seiner Art, er wird hier mit großer Zuneigung empfangen werden“, erklärte Ministerpräsident Benjamin Netanjahu (68). Das Büro des palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas (82) teilte mit, der „wichtige Besuch“ im Sommer finde auf Einladung von Abbas hin statt.

Noch vor der großen Reise stehen aber große private Ereignisse ins Haus: Das dritte Kind von William und Herzogin Kate (36) wird im April das Licht der Welt erblicken. Dass der Prinz von seiner Gemahlin begleitet wird, ist daher mehr als unwahrscheinlich. Prinz Harry (33), Williams Bruder, und seine Verlobte Meghan Markle (36) werden sich am 19. Mai in Windsor das Jawort geben. Es dürfte ein spannendes Jahr für die Royals werden.

Prinz Charles (69) war übrigens 2016 zur Beerdigung von Ex-Präsident Schimon Peres in Israel – die damalige Visite galt aber nicht als offizieller Besuch.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.