Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Ein heller Stern am Musikhimmel

Rapper Left Boy packt die Gitarre aus. Der Sohn von André Heller hat ein neues Album am Start.

Es liegt wohl in der Familie, das mit dem Sich-immer-neu-erfinden-Wollen. Und so hat sich der österreichische Rapper Left Boy einfach einen musikalischen Neubeginn verordnet: vom Hip-Hop zum Rock. Dass hier ganze Welten dazwischenliegen, dafür muss man wahrlich kein Musikexperte sein. Aber zwischen den Welten zu wandeln, dürfte ihm wohl in die Wiege gelegt worden sein, denn Left Boy, der mit bürgerlichem Namen Ferdinand Sarnitz heißt, ist der Sohn von André Heller. Übermorgen bringt der 30-Jährige sein zweites Album an den Start. Der Titel ist vielleicht auch eine Art Selbstfindung: „Ferdinand“. Die ersten musikalischen Vorboten zeigen die Wandlungsfähigkeit des Wieners, der die Gitarre für sich entdeckt hat. Während „Father of God“ bei den heimischen Alternativ-Radios längst auf Dauerrotation läuft, zeigt die brandneue Single „Kid“, dass der Wiener auch sanfte Töne anschlagen kann. Ruhiger? Wohl eher geerdet. Vielleicht den Kopf in den Wolken, aber mit beiden Beinen fest am Boden stehend. Auch das liegt in der Familie.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.