Keine Prince-Songs für Trump

Die Familie von Prince hat US-Präsident Donald Trump aufgefordert, bei Wahlkampfauftritten keine Songs der verstorbenen Pop-Ikone mehr zu spielen. Die Erben des Musikers hätten Trump oder dem Weißen Haus „niemals“ die Erlaubnis dafür gegeben, so sein Halbbruder Omarr Baker. Trump hat im Wahlkampf fü

Artikel 102 von 103
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.