Sie wechselt die Religion

Die irische Sängerin Sinéad O’Connor ist zum Islam konvertiert. Sie sei „stolz“ auf diesen Schritt, erklärte die 51-Jährige auf Twitter: „Das ist der natürliche Endpunkt der Reise jedes intelligenten Theologen.“ Zugleich kündigte sie an, künftig Shuhada Davitt heißen zu wollen – ihre zweite Namensän

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area