„Ich war kurzfristig tot“

Niki Lauda kämpft sich zurück ins Leben. Weihnachten verbringt er in der Wahlheimat Ibiza.

Fünf Monate sind seit seiner Lungentransplantation vergangen. Nun hat sich Niki Lauda (69) in einem Interview mit dem Schweizer „Blick“ zu Wort gemeldet. „Ich war kurzfristig tot, jetzt bin ich wiederauferstanden!“, sagte er.

Die Formel-1-Legende ist zurückgekehrt – nach Ibiza. Dorthin, wo er mit sei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.