KLostertal, Silbertal

Wolf reißt zwei Wildtiere

Ein Wolf dürfte im hinteren Silbertal und im hinteren Klostertal je ein Wildtier gerissen haben. Landeswildbio­loge Hubert Schatz schätzte die Wahrscheinlichkeit, dass die Tierrisse auf einen Wolf zurückzuführen seien, als „hoch“ ein. Dieser Verdacht müsse nun durch eine DNA-Analyse bestätigt werden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.