Im Zeitalter der Harmonie

Japans künftiger Kaiser Naruhito sucht nach der Vereinbarkeit von Berufung und Familie.

Am 1. Mai wird Naruhito (59) die Nachfolge seines Vaters Akihito (85) antreten. Einen Namen hat die Ära von Japans künftigem Kaiser bereits von der Regierung erhalten: Sie soll „Raiwa“ heißen, was so viel wie „Harmonie“ bedeutet. Diese liegt dem Tenno am Herzen. Ihm wird es in seiner Amtszeit auch d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area