Kiss-Gitarrist mag Maske

„Die Maske ist ein Segen, kein Fluch“, sagt Paul Stanley (67), Gitarrist der Band Kiss. Auch im Alter genieße er es, dick geschminkt auf die Bühne zu gehen. Er gab außerdem zu Protokoll, dass er eitel sei, also „stolz darauf, wie er aussehe“. Die vier Kiss-Musiker, die sich offenbar permanent auf Ab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.