Royaler Krankenbesuch

Knapp sechs Wochen nach dem Terrorangriff auf zwei Moscheen in Neuseeland hat Prinz William ein muslimisches Mädchen besucht, das bei dem Anschlag verletzt worden war. Zum Auftakt eines Aufenthalts in dem Pazifikstaat ließ sich der britische Thronfolger (36) in ein Kinderkrankenhaus bringen. Dort tr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.